Thema:


Neuer Multimedia Guide für das Stadtmuseum
Das Stadtmuseum Münster bietet seit kurzem eine neue Variante der Führung. Dies übernimmt ab heute der neue Multimedia Guide (Multimedia Führer).

Dieser Führer zeigt 50 Beiträge in Form von Filmsequenzen, Animationen, Hörbeispielen oder Interviews und bringt ungewöhnliche und spannende Einblicke in 1200 Jahre Stadtgeschichte. Zusätzlich bietet der Multimedia Guide mit unterschiedlichsten medialen Mitteln weiterführende Informationen rund um Münsters Stadtgeschichte. Münsters Stadtmuseum ist stolz auf seine neue Errungenschaft, denn dieses portable, WLAN-basierte Informationssystem ist Bundesweit gerade mal zum zweiten Mal im Einsatz. Es navigiert die Besucher via Ipod-touch durch die Schausammlung und gibt Hintergrundinformationen und Details, die sich nicht mit denen decken, die bereits im Museum auf Textkarten stehen. Der Multimedia Guide ist mehrsprachig nutzbar, damit auch Besucher aus aller Welt die Stadtgeschichte Münsters hören, sehen und verstehen. Dieser Führer ermöglicht es sogar Behinderten Leuten Videos in Gebärdensprache abzuspielen. Für Kinder sind die Texte vereinfacht und älteren Leuten bietet der Guide eine vergrößerte Schrift. Ziel ist es, dass Alter der Zielgruppe zu erweitern. Gerade das junge Publikum versucht das Stadtmuseum damit anzusprechen und es wieder für Münsters Stadtgeschichte zu begeistern. Das Museum sparte erhebliche Finanzmittel an, um diesen Schritt in die Zukunft finanzieren zu können. Kräftig unterstützt wurde es von der Sparkasse Münsterland Ost. Wem diese neue Technik nicht gefällt oder die klassischen Museumsführungen bevorzugt kann sich beruhigen, denn diese werden selbstverständlich weiterhin stattfinden. Somit ist für Jeden etwas dabei, um auf eigene Art Etwas über Münsters Stadtgeschichte zu lernen.

Quelle : Presseamt Stadt Münster
Fotoquelle:

zurück

  Realisiert und programmiert von programmiert von otherworld.de